Alle Beiträge von Eva Hellerschmid

Endlich wieder Lesefreude genießen!

Lesenacht der 1. Klasse Mittelschule

Am 15. Juni 2022 hieß es für die Schüler/innen LESEN, LESEN, LESEN … und natürlich auch Spaß haben. Zusammen mit den Deutschlehrerinnen Eva Hellerschmid und Heidemarie Höbarth verbrachten sie Lesezeit zuerst im Freien bei wunderschönem Sommerwetter und dann in unserer Schulbibliothek. Bei einem Stationenbetrieb zu späterer Stunde gab es dann Texte zum Gruseln.

Es war weit nach Mitternacht, als die Letzten einschliefen! Ein Erlebnis, das in Erinnerung bleiben wird!

Do, 05.05.2022 – HURRA! GESCHAFFT!

Feierliche Überreichung des Gütesiegels LeseKulturSchule

Das Gütesiegel überreicht zu bekommen heißt, …

…, dass sich in der MS Langschlag alle Lehrenden um die Leseerziehung bemühen.

…, dass der Verbesserung der Lesekompetenz aller Schüler/innen großes Augenmerk eingeräumt wird.

…, dass unzählige Aktivitäten in den Klassen, in der Schulbibliothek gesetzt werden.

…, dass der Unterricht in Bezug auf die Kulturtechnik Lesen auf hohem Niveau  passiert.

…, dass bei uns Lesekultur gelebt wird!

Im Rahmen einer schönen Feier wurde das Gütesiegel LeseKulturSchule an Dir. Margaretha Leutgeb und Eva Hellerschmid (Schullesebeauftragte, Schulbibliothekarin, Leiterin der ARGE LESEN NÖ) von Bildungsdirektor Hofrat Johann Heuras und Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister in der HTL St. Pölten überreicht.

Literatur-Life-Erlebnis!

Kinder- und Jugendbuchautor Christoph Mauz live!

Ziele: Bücher als etwas Lebendiges erfahren können, Kommunikation und Dialog auf künstlerischem Niveau, aktive Teilnahme am literarischen Leben, Einblick in die Entstehung und Produktionsbedingungen von Literatur, positive Auswirkung auf das Leseverhalten, zusätzliche Steigerung der Lesemotivation

Der Autor Christoph Mauz begeisterte, ließ die Lesung für sie zum Erlebnis werden, brachte die Schüler/innen dazu Tränen zu lachen, ließ die Geschichten lebendig werden und beantwortete dann die vielen Fragen der Kinder. Einfach großartig!

Hilfe in der Schulbibliothek

Ein großes Lob den fleißigen Bib – Helferlein!

Die Arbeit der Schulbibliothekarin SR OLMS Eva Hellerschmid wird schon das gesamte Schuljahr tatkräftig unterstützt von je zwei Schülerinnen der 3. und 4. Klasse Mittelschule:

Nicole Buder, Klara Penz, Marlene Brauneis und Nadine Wielander

An dieser Stelle soll einmal gesagt werden: Das ist nicht selbstverständlich! Dafür gebührt euch wirklich großes Lob! Durch euch kann sich die Bibliothekarin um die Beratung und Betreuung der Bib-Besucher/innen kümmern! Dankeschön!

Zur Steigerung der Leseflüssigkeit

Tandemlesen nach Rosebrock/Nix

Schüler/innen der 1. und der 2. Klasse Mittelschule praktizieren das Tandemlesen als Trainer/innen und Sportler/innen und das 4x die Woche. Zweimal wird in der Schule gelesen und zweimal daheim, denn Eltern unterstützen diese Aktion. Bettina Schwaiger, Heidemarie Höbarth und Eva Hellerschmid sind schon sehr gespannt auf das Ergebnis in 3 Monaten, denn die Leseflüssigkeit wird sich ganz sicher verbessern.