Archiv der Kategorie: Aktivitäten

Mit Pfeil und Bogen!

Bogenschießen mit der 1. MS

Auf den Spuren von Robin Hood erprobten die Schüler/innen ihre Künste, sie erkundetet den Parcours, suchten ein Ziel nach dem anderen, zielten und schickten immer wieder bis zu 3 Pfeile auf die Reise. Der Ehrgeiz war groß, und die Treffsicherheit verbesserte sich von Ziel zu Ziel. Ein gelungener Ausflug!

Begleitlehrer/innen: Tamara Rentenberger, Eva Hellerschmid

Endlich wieder Lesefreude genießen!

Lesenacht der 1. Klasse Mittelschule

Am 15. Juni 2022 hieß es für die Schüler/innen LESEN, LESEN, LESEN … und natürlich auch Spaß haben. Zusammen mit den Deutschlehrerinnen Eva Hellerschmid und Heidemarie Höbarth verbrachten sie Lesezeit zuerst im Freien bei wunderschönem Sommerwetter und dann in unserer Schulbibliothek. Bei einem Stationenbetrieb zu späterer Stunde gab es dann Texte zum Gruseln.

Es war weit nach Mitternacht, als die Letzten einschliefen! Ein Erlebnis, das in Erinnerung bleiben wird!

Wandertag der 2.-4. Mittelschule

Am Montag in der letzten Schulwoche unternahmen die Kinder der ersten, zweiten und dritten Klasse gemeinsam einen Wandertag mit zwei Waldpädagogen in Antenfeinhöfen.

Dabei erfuhren die Kinder Wissenswertes über die Naturkreisläufe im Wald oder über die Nutzung des Holzes. Außerdem bekamen die Jugendlichen Einblicke in jagdliche Tätigkeiten bis hin zur kulinarischen Nutzung des Wildfleisches.

Spiele zur Stärkung der Gemeinschaft sowie zur Entspannung standen ebenfalls auf dem Programm.

Eine willkommene Abkühlung bot ein “Fußbad” im Kamp.

Zum Abschluss konnten sich die Kinder noch bei einer gemeinsamen Jause stärken.

Ausflug der 1. Mittelschule in das Keltendorf in Mitterkirchen

Am 9. Juni begaben sich die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen auf die Spuren der Kelten. Im Töpfer-Workshop konnte jeder seine eigene Keramik-Schale gestalten. Diese wurden am Ende des Tages mit in die Schule genommen und werden im Werkunterricht fertiggestellt.

Im zweiten Workshop durfte jeder Schüler aus zwei Kupfer- oder Messingdrähten seinen eigenen Schmuck herstellen. Dabei entstanden viele schöne Kreationen.

Nach einer kleinen Jause ging es gestärkt mit einer Führung durch das Keltendorf weiter. Anschließend konnten im Souvenir Shop noch kleine Andenken erworben werden.