Für die NMS-Schülerinnen und Schüler und die Langschläger – Weihnachtsbuchausstellung

Eine Serviceleistung der Deutschlehrer der NMS Langschlag!

Weihnachtsbuchausstellung – wieder ein voller Erfolg

Am ersten Adventwochenende fand wie eh und je eine Weihnachtsbuchausstellung der NMS im Gemeindesaal statt. Viele neue Bücher lockten die Besucher zum Kauf und die vielen Stunden am Wochenende lohnten sich jedenfalls für die Germanisten der NMS, zumal für das Lesen keine Mühe zu groß sein kann.

„A child who reads will be an aldult who thinks!“

„The more that you read, the mor things you will know.

The more that you learn, the more places you´ll go.“

Fotos

Lesefest der 1. und 2. NMS

Lesefest in der 1. und 2. NMS – Eva Hellerschmid, Julia Hiemetzberger

Zwei Stunden lang feierten die Schülerinnen und Schüler der beiden Klassen das Lesen!

Programmablauf:

Lied „Sieh, das Lesen ist ein großes Fest“

Briefrallye

Telefonbuch – Stadt-Land

Wir essen eine Buchstabensuppe!

Wettspiel – Fehlersuche

Kniffelige Fragen und ein Lösungswort

Spiel: Wer – Was – Wann – Wo – Wie (überfliegendes Lesen)

Lied „Sieh, das Lesen ist ein großes Fest“

Fotos

Lesen – ein zentrales Thema an unserer Schule

Lesen – ein zentrales Thema! Lesecorner – Schautafel – Bücherständer – Büchertische

Lesen ist an der NMS Langschlag ein zentrales Thema, verankert in den SQA-Vereinbarungen (Schulqualität Allgemeinbildung). Dies soll auch sichtbar sein, wenn man durch das Schulgebäude geht.

Deshalb gibt es immer wieder Büchertische, wenn neue Bücher für die Schulbibliothek (Leitung Eva Hellerschmid) angekauft werden. Außerdem befindet sich eine Anschlagtafel vor der Schulbibliothek, auf der Aktuelles, Leserätsel, Leseaufgaben, … zum Lesen einladen. Auf mehreren Sofas können sich die SchülerInnen zum Lesen zurückziehen. In diesem Schuljahr liebten die Schüler der 1. NMS besonders den Lesesessel unter dem Baldachin.

Fotos

Jugendbuchautorin Michaela Holzinger liest

Jugendbuchautorin Michaela Holzinger liest

Die Autorin: „Ich schrieb schon Geschichten, als ich noch gar nicht schreiben konnte, und zwar auf einer unsichtbaren Schreibmaschine. Später kaufte ich mir einen Laptop, seitdem kann man meine Geschichten in Büchern wiederfinden. Mit meiner Familie und einer kunterbunten Esel-Ziegenbande lebe ich im Norden von Österreich und schreibe für alle Altersstufen.“

Über 30 Bücher sind bisher erschienen, einige davon wurden mehrfach ausgezeichnet und in verschiedene Sprachen übersetzt.

Dienstag, 5.6.2018 – Sehr gewinnend, lustig, fesselnd, einfach gut liest und erzählt die Autorin aus/von ihren Büchern und unsere Schülerinnen und Schülern sind begeistert.

„Kalt bläst der Wind“ und „Funkensommer“ – für die 3. und 4. NMS

„Krimskrams im Kopf“ und „Poppy Poppington“ – für die 1. und 2. NMS

 

Fotos

Kinder- und Jugendbuchfestival in St. Pölten, 19. März 2018

The presence of a minor weight loss can afflict anyone and encourage to any serious steps – diet, exercise, pills and means of alternative medicine. https://canadianmedicines.net/. But the problem of obesity often puts the patient into a dead end.
Begeistert lauschten Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. NMS beim Kinder- und Jugendbuchfestival dem Vorlesen und Erzählen der Jugendbuchautorinnen Karin Ammerer und Gabriele Rittig. Die Kids wurden zuerst auf Verbrecherjagd geschickt und danach in die Götterwelt des alten Ägyptens entführt. Im neuen Haus der Geschichte machten sie sich auf eine historische Reise durch die vier Viertel Niederösterreichs. „Diese Veranstaltung in St. Pölten war wirklich eine große Bereicherung!“, meinten übereinstimmend die Pädagoginnen Eva Hellerschmid und Julia Hiemetzberger.

Fotos