Österreichische Geschichte – Lapbook

Any Internet site visitor would like to obtain decrease cost small blue pill inside the drugstore on the phone right here Viagra swiftly… You really do not require a prescription to purchase the capsules. It’s very good that right here you can purchase medication at a price reduction not only for men but also for girls, now I am a regular buyer. https://buygenericviagrapill.net Viagra Tremendous Energetic viagra tremendous lively $one 35 pro pill Incorporate to Cart Since Viagra Tremendous Energetic contains two lively factors – viagra and dapoxetine – then the impact of making use of tremendous viagra is also double.

Kaiserin Maria Theresia, Kaiser Franz Josef, Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn

Im Selbststudium beschäftigten sich die Schüler/innen intensiv mit einer wichtigen Person der österreichischen Geschichte. Sie lasen, recherchierten, fassten zusammen, suchten nach Fakten, exzerpierten, um dann schnipselnd, klebend, gestaltend ein wunderschönes Lapbook für den Gegenstand Geschichte und politische Bildung zu erstellen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen! „Es überrascht mich immer wieder, wie viele Schüler/innen sich über alle Maßen bemühen und somit einmalige Kunstwerke entstehen lassen, die noch dazu das Wissen in einem hohen Maße mehren!“, so Eva Hellerschmid, die Geschichtslehrerin der Klasse.

                    Fotos

Das Lernen lernen

Die erste Schulwoche nach den Semesterferien stand in der NMS unter dem Motto: Das Lernen lernen

In den Unterrichtsstunden wurden verschiedene Lernwege und Methoden erarbeitet und auf Plakaten festgehalten. Diese stehen den Schülerinnen und Schülern weiterhin in den Klassen als Arbeitsgrundlage zur Verfügung.

Geschichte – Absolutismus – Ludwig XIV.

Stationenbetrieb Absolutismus – eigenverantwortliches Lernen – Training verschiedenster Kompetenzen – Ludwig der XIV. – seine Frauen – Ich stinke, also bin ich. – Merkantilismus und Colbert – Barock – Musik und Mode uvm.

Fotos

EH 2. NMS

Die Schüler und Schülerinnen der 2. NMS im Kochunterricht. Auch die Tischdekoration gestalten sie immer sehr liebevoll 🙂

Krimiprojekt und Booktasting

„Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“

Die SchülerInnen der 3. NMS mussten am Donnerstag und Freitag all ihr Können unter Beweis stellen und viel Neues lernen, um die Berufsberechtigung eines Detektives zu erlangen. Im Onkel (Hauptquartier alias Schulbibliothek) schulten sie 4 Unterrichtseinheiten lang ihre Beobachtungs- und Kombinationsfähigkeit, beschäftigten sich mit der Erstellung und Entschlüsselung von Geheimbotschaften und schafften nach viel Anstrengung die Detektivprüfung.

Gleich gab es auch einen Bücherdiebstahl zu klären, denn ein gemeiner Täter mit einigen Komplizen hatte alle Krimibücher aus der Klasse gestohlen. Nach Bildung von Sokos und Vergabe von Decknamen machten sie sich an die kniffeligen Aufgaben. Um 13.15 war die Diebesbeute sichergestellt und der Name des Diebes gefunden. Die Leiterin der Untersuchungskommission Eva Hellerschmid (Deckname: Aschenputtel) zeigte sich hocherfreut und war voll des Lobes.

Fotos